Agility

Was Agility ist, versucht der nebenstehende Zeitungsbericht (zur Vergrößerung bitte drauf klicken) zu erklären. Aber Jeder, der sich mit Aussies beschäftigt und deshalb meine Website besucht, wird bereits eine Ahnung von diesem Hundesport haben. Es ist eines der Möglichkeiten seinen Aussie die Beschäftigung zu geben, die er braucht.

Flash und ich sind ja erst spät zum Agility gekommen. Erst in 2004 - Flash war schon fast 3 Jahre alt - habe ich an einem Kurs teilgenommen, musste ihn aber für längere Zeit unterbrechen. Anfang 2005 hatte ich dann mein erstes A 0 - Turnier in Nordhorn. Es verlief ganz erfolgreich und machte - trotz der Aufregung - soviel Spaß, dass ich beschloss, weiter zu machen. Im Mai 2005 legte ich mit Flash dann die erforderliche Begleithundeprüfung ab, und ich konnte endlich mein erstes A 1 - Turnier angehen.

agility_flash

Es stellte sich heraus, dass mir, aber insbesondere Flash dieser Sport soviel Spaß macht, dass wir - trotz mich als Hundeführer - bei dem Turnier vom 26. 11. 2005 bei den Leegmoor Jumpers mit einem ersten Platz in die A 2 aufstiegen. Bereits in unserem 5. Turnier (nachdem wir in den ersten beiden Turnieren ein Dis gelaufen sind) am 28. 05. 2006 bei den Doggels hatten wir unsere drei für den Aufstieg in die A 3 notwendigen Platzierungen mit einem zweiten Platz geschafft, knapp über ein Jahr nachdem ich mit Flash die Begleithundeprüfung abgelegt habe.

agility_flash_slalom

Dieser Verdienst gebührt einzig und alleine Flash, weil er die durch meine Nervosität und Hektik hervorgerufenen Fehler immer wieder ausbügelt. Auf den Bildern sieht man, dass es ihm unheimlich Spaß macht.

Auf dem Bild links kann man erkennen, dass Flash nicht der Leiseste im Parcours ist. Er neigt etwas zum Kläffen, besonders in Situationen, in denen ich ihn nicht klar genug führe.

Bei klarer und schneller Führung ist Flash konzentriert und ruhig.

Diese beiden Bilder wurden mir von einer Zuschauerin zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.